Dienstag, 11. Januar 2011

Geocaching-Vorhaben in 2011

So, bevor ich nun also Kolloquiums-Präsentation meiner Bachelorarbeit erstelle (keine Angst, angefangen habe ich schon lange), erzähle ich mal kurz von meinen Geocaching-Planungen für 2011 .

☼ STATISTIKEN ☼

So nebenbei arbeite ich ja schon länger daran, folgende Tabellen ein wenig "aufzufüllen":


Anklicken für volle Größe!

Die Terrain/Difficulty Matrix sieht ja schon ziemlich gut aus. Mir fehlen nur noch 9 Kombinationen, das sind allerdings auch nicht gerade die häufigsten . Daher schaue ich bei etwas weiter entfernt geplanten Cachetouren gerne mal auf die Karte und gucke, ob sich fehlende Lücken füllen lassen. Allerdings ist vor allem Terrain: schwer zu finden, denn was ist schon so ein Rating wert? Klettercaches mit Ausrüstung haben generell und alles, wo man ohne Ausrüstung raufkommt ist maximal Terrain: . Bei hohen Difficulty-Ratings sieht es da schon anders aus. Difficulty: ist oft zu finden. Es gibt halt öfter ein "Noch nicht ganz maximal schwieriges Rätsel" als einen "Ein bisschen Ausrüstung wird benötigt Kletterbaum". Fazit: Diese Tabelle fülle ich mit der Zeit und je nach Gelegenheit auf. Im Moment geht eh die Bachelorarbeit vor , und im Februar gibt es auch schon 7 äußerst nette Klausuren zu schreiben . Doch irgendwann habe ich Ferien, vermutlich im März und dann wird endlich wieder ordentlich gecacht !

Mit den anderen beiden Tabellen verhält es sich ähnlich: Bei der Suche nach alten Caches ist mir aufgefallen, dass es 2004 und früher überhaupt keine Caches im Cuxland gab. Bei den heutigen Verhältnissen ist das eine erschreckende Feststellung und für mich, der seit Sommer 2008 cacht, kaum vorstellbar. Allerdings habe ich im Sommer ja noch Lost in MV bei Rostock und auch das Geocoinfest in Köln auf dem Plan. Vor allem rund um letzteres gibt es einige Caches aus den Jahren 2003 und 2004, da lässt sich einiges machen. Nebenbei ist ja auch Hamburg nicht allzu weit weg und bietet ein paar alte Dosen, die man bei Gelegenheit suchen könnte. Vielleicht habe ich ja nach den Klausuren noch ein paar Tage Zeit, eine kleine Tour richtung Südwesten zu machen - dann müsste ich nur noch Uschi überreden, der hat ja das Auto . Wenn irgendjemand besonders schöne alte Geocaches oder auch Geocaches mit hohen Terrain/Difficulty-Wertungen empfehlen kann, kann er dies gern in den Kommentaren tun .

Und nicht zuletzt zu "Funde nach Kalendertagen": Diese Tabelle auszufüllen erledige ich eigentlich auch eher nebenbei. Cachen gehe ich ja eh viel zu oft, vor allem wenn ein FTF ruft und so füllt sich diese Tabelle fast von selbst. Aber man kann ja auch im Hinterkopf behalten, an welchem Kalendertag man noch nie einen Cache gefunden hat und an diesem dann direkt doch mal suchen, sofern sich die Möglichkeit ergibt. Also eher nach dem Schema "Hmm, was machen wir denn heute?" - "Wir könnten einen Cache suchen, heute habe ich noch keinen" als "Ich muss heute einen Cache finden!!". Kurzum: Viel entspannter als die Daily-Cache-Sache , die ich trotzdem nicht bereue .

Ansonsten habe ich die Lust an FTFs immer noch nicht verloren, somit freue ich mich auch auf viele neue Dosen im Jahr 2011 - sorry an alle, die Gegenteiliges hofften . Aber ich denke, das war sowieso schon klar, oder?

☼ EVENTS ☼


Ob ich die vielen besuchten Events im Jahr 2010 noch toppen kann, kann ich natürlich nicht sagen, allerdings gibt es im August ja die zwei bereits angesprochenen MEGA Events, auf die ich mich schon sehr freue:



Ich hoffe, dass ich viele Geocacher aus Lübeck und umzu auf dem MEGA Event treffen werde, denn wenn nicht verpasst ihr definitiv etwas! Ich persönlich war zwar noch nicht auf dem ehemaligen Flughafen, aber ich habe schon viele Fotos gesehen und ich bin echt gespannt! Zudem wird es ganz tolles Programm und viele Möglichkeiten geben, glaubt mir, ich verspreche euch nicht zuviel !! Listing geht wie bereits erwähnt (inzwischen schon) in weniger als einem Monat online!! Merkt euch den 5. Februar, aber ich werde dann sicherlich noch einen separaten Post darüber schreiben .
Außerdem gibt es natürlich noch das Geocoinfest in Köln Ende August, auf dem ich auch anzutreffen bin. Peter meinte, das E-Werk wäre eine coole Location. Außerdem werde ich diesen Besuch nutzen, um endlich mal im Ausland (BeNeLux) ein paar Dosen zu finden. Da freue ich mich auch schon drauf!

☼ CACHETOUREN ☼

Fehmarn! Dass wir auf der schönen Insel waren, ist inzwischen schon fast ein Dreivierteljahr her. Für meinen Geschmack viel zu lange und so warte ich auf den Sommer, damit wir wieder eine ausgiebige Cachetour auf die Insel machen können. Vielleicht kann man das ja auch mit einem Event verbinden, so ähnlich wie beim 10 Years! Fehmarn 2010. Vielleicht gibt es ja ein Eleven Years! Event? Mal schauen...
Cuxland! Ich habe in letzter Zeit viel zu selten in der alten Heimat gecacht, das soll sich im März endlich ändern. Dann habe ich Semesterferien (wenn ich vorher wegen Kolloquium und/oder Klausuren nicht gestorben bin ) und endlich wieder Zeit für die angenehmen Dinge des Lebens. Hoffentlich ist das Wetter dann auch etwas angenehmer als momentan.
Rostock und umzu! Natürlich werde ich auch cachen, wenn ich Christyan zwecks Lost in MV besuchen werde .
Köln, Luxemburg, Belgien, Frankreich, Niederlande! Jeah! 5 Länder an einem Tag, das wär mal was! Hoffentlich finde ich neben dem Geocoinfest die Zeit, mal eine kleine Runde zu drehen , das wäre auch sehr witzig. Natürlich ist auch GC40 angepeilt, der älteste europäische Geocache!
Betonschiff Redentin! Schon länger angepeilt, doch nie durchgezogen, langsam wird es echt mal Zeit, das Betonschiff zu entern und die Dose zu finden .

Achso: Und natürlich wäre da noch ein kleiner Mystery, an dem ich immer noch und weiterhin knabbere und den ich endlich endgültig lösen möchte: Enigma #1...

Wie man sieht, ich habe die Lust am Geocachen noch keineswegs verloren , viel mehr gibt es immer mehr neue Sachen, die man noch tun kann und immer neue Städte, die man so entdeckt und besucht. Mal sehen, wieviel ich von den geplanten Dingen schaffen werde oder ob sich spontan noch viel mehr ergibt. Ich werde berichten...

Kommentare:

  1. Du sorgst auch noch dafür, dass der letzte von komischen Namensgebungen weiß, oder :-P
    Also, bei mir gibts nicht sooo spannende alte Caches, von denen du da redest. Nur 2 Multis, mit sehr viel Laufarbeit, aber die fehlen mir auch noch. Und was den Rest angeht...joa, kein Problem, nach den Klausuren is ja hoffentlich etwas Freizeit, ab nach Hamburg :D
    Achja...FTF!!! vor 2 Stunden...das sagt doch alles ;)

    AntwortenLöschen
  2. Schau dir doch mal hier die Karte T 4,5er Caches an! (Ich find T 4,5 superlustig! ;-))

    http://geo.b44.de/

    AntwortenLöschen
  3. @blueaxel Stimmt, die Übersicht gabs ja auch noch. Und das erspart einem eine T4.5 Query :D Dankeschön für den Hinweis! So komme ich zu der Erkenntnis, dass ich demnächst nach OD fahren könnte, Christian den Baum hochschubsen xD

    @Christyan Aber immerhin, im Cuxland gibt es GAR NICHTS Altes.

    AntwortenLöschen
  4. Habe ich dir schon gesagt, dass du krank bist?! xDDD
    Na ja, ich finds trotzdem schön, dass du ein Hobby gefunden hast, dass dich so ausfüllt, auch wenn das nichts für mich wäre ^^

    Aber danke für deinen Kommentar in meinem Blog... es ist grausam, ich habe einfach zu wenig Zeit... und wenn ich Zeit habe, dann meistens keine Ideen...

    AntwortenLöschen