Montag, 22. April 2013

Doppel-Logs ohne GSAK schnell und einfach finden

So manch einer hat bestimmt schon einen ähnlichen Satz wie diesen hier in so manch einer Statistik lesen dürfen:

GeocacherXYZ has 1234 Finds on 1230 unique Geocaches


Das kommt davon, wenn man einen Geocache mehrfach als "Found it" loggt. Oft passiert dies beim Online-Loggen über Apps wie die Geocaching.com App oder c:geo bei schlechter Verbindung . Schwupps wird ein Log doppelt gesendet, aber welcher ? Meist fällt es erst im Nachhinein auf und ist nicht direkt herauszusehen, denn in der Liste der Funde tritt auch der Übeltäter-Cache einmalig auf .

Bisher habe ich das Problem gelöst, indem ich in GSAK meine MyFinds .gpx-Datei importiert und auf Doppellogs gefiltert habe. Aber nicht jeder besitzt GSAK und kann damit umgehen... ein ganze Programm zu installieren ist außerdem etwas umständlich. Abhilfe schafft dafür nun aber die Webseite project-gc.com, die viele nützliche Statistik-Spielereien direkt online liefert. Aktualisiert werden die Daten zwar nicht live, sondern nur alle paar Tage, doch das reicht meist völlig aus, schließlich kostet der Spaß nichts .

Über twitter hat mich Benebelter darauf hingewiesen, dass man mithilfe von project-gc.com auch Doppellogs finden kann - sowohl bei Funden als auch bei eigenen, gelegten Caches. Zusätzlich sieht man, welche eigenen Geocaches man selbst geloggt hat (passiert häufig bei adoptierten Caches). Das geschieht einfach mit Klick diesem Link:

http://project-gc.com/Profile/findbadlogs/


Wenn ihr dort euren GC-Nickname eintippt und auf den blauen "Filter" Button klickt ("Add Filter" bleibt leer), könnt ihr direkt eure Statistiken sehen. Sollte es Doppellogs geben, sind diese unter "Dup logs" aufgelistet - der doppelte Log wird mit Klick auf den GC-Code direkt aufgerufen und kann so bequem in wenigen Klicks gelöscht werden. Meiner Meinung nach eine wunderbare schnelle Lösung für das Finden doppelter Logs .

Kommentare:

  1. Geht das ganze eigentlich auch für Basis Member? Die haben ja nur eingeschränkten Zugriff auf die API.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gute Frage, aber ich habe grade nachgesehen und bislang hatte Christyan (Basic Member) immer die gleichen Features wie ich auf project-gc.com:

      http://project-gc.com/Profile/findbadlogs/?profile_name=Christyan&submit=Filter&submitbutton=Filter

      Löschen
  2. DANKESCHÖN!
    Seit 2008 haben sich bei mir 3 solche "Karteileichen" angesammelt. Da ich GSAK-Verweigerer (oder einfach nur zu doof dafür) bin und die 3 Übeltäter meiner Überzeugung nach aus meiner Anfangszeit stammten und auch erst relativ spät von mir entdeckt wurden hatte ich mich schon damit abgefunden. Ehrlicher weise bin ich auch davon ausgegangen, das meine "Doppellogs" aus "Zweifachfunden" stammten und keine "gespiegelten" (zwei gleiche untereinander) sind. Um so erstaunter war ich dann gestern, als ich feststellt, dass alle 3 "gespiegelt" waren und nur 2 aus 2009, sowie 1 vom Ende 2011 stammten. Ohne diesen hilfreichen Tip hier hätte ich mich dumm und dämlich gesucht. So konnte ich innerhalb weniger Minuten meine "Leichen" löschen.
    Dankeschön nochmal!
    Gruß schwarzer Drachen

    AntwortenLöschen
  3. Moin,
    ich habe gestern 3 Doppellogs gelöscht, die aber heute immwer noch in dieser Liste als Doppellog zu sehen sind....
    wie aktualisiert sich (man) denn das?

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube, dass die Seite sich nur alle 3 Tage bis einmal die Woche aktualisiert. Ich habe noch nie drauf geachtet, aber mit täglicher Aktualisierung rechne ich nicht (wäre zu viel Aufwand für die Server). Also nur Geduld ;)
      LG

      Löschen
  4. Danke für die Info. Ich habe eine Leiche und mich immer gewundert über die unterschiedliche Statistik. Ändert sich nach der Bereinigung dann nicht auch die Milestone-Statistik ?
    Gruß Horst (pico & horst )

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das tut sie leider... ich habe bspw. 2 Caches im vergangengen Oktober vergessen, weil sie in Rendsburg liegen und mir auf der Karte bis letzte Woche nicht aufgefallen sind - jetzt ist das Silvesterevent in HH nicht mehr meine 5000. sondern 5002., aber damit kann ich leben.
      Viele Grüße!

      Löschen
    2. Das stört mich auch nicht. Bin jetzt nur etwas verwirrt. Ich habe den Übeltäter durch einen Blick auf meine bis dato gefundenen Caches entdeckt. Da ich ihn in meiner Anfangszeit vermutet hatte, ging das schnell. Habe das Programm also nicht benutzt.Nach löschen des doppelten Logs hat sich bei mir in der Statistik nichts geändert. Vorher hatte ich 667 bei 666 verschiedenen.... jetzt 666 bei 665 verschiedenen . Was nun :-) ?
      Grüße Horst

      Löschen
    3. Welchen Cache zeigt dir die Webseite denn als doppelt an? Sonst würde ich einfach mal alle Logs im Listing laden (kann ein etwas längeres Gescrolle werden) und dann mit Browsersuche (Strg+F) nach deinem Nickname suchen. So siehst du dann ja, ob der wirklich doppelt geloggt wurde. Und ansonsten braucht gc.com ja auch etwas Zeit, bis es neu durchzählt. Das kann alles ein wenig dauern ;)
      Viele Grüße!

      Löschen
    4. Der Fehler lag bei mir. Nun ist alles in bester Ordnung. Statistik stimmt jetzt überein. Danke nochmal für die Info und noch eine schöne Woche!
      Gruß Horst

      Löschen
    5. Vielen Dank für die Anleitung zum Finden der "Übeltäter". So wird aus einem "Found it" nun die beabsichtigte "Write Note" und dann passt auch endlich die Statistik.

      Vielen Dank für den Hinweis!

      Viele Grüße
      Emän

      Löschen
  5. Habe ich gleich mal angewendet und die Übeltäter gelöscht *grins*

    Danke für den Tipp!

    Gruß

    Manuel

    AntwortenLöschen
  6. super tool, herzlichen Dank!

    AntwortenLöschen
  7. "....schließlich kostet der Spaß nichts..."

    Und gönnt man sich den Spaß des Premium Zugangs, bekommt man gleich noch deutlich aktuellere Daten.

    AntwortenLöschen
  8. super! Danke für die tollen Tips. LG wombat

    AntwortenLöschen
  9. wahrscheinlich wissen es inzwischen alle, aber es gibt die möglichkeit in der eigenen profilseite bei statistik>meilensteine die selbigen zu locken( nicht loggen) sondern verschließen. so soll alles in der vorgesehenen meilenstein-
    Reihenfolge bleiben. neue meilensteine müssen nachgelockt werden.
    wombat

    AntwortenLöschen
  10. Sehr gut... Genau das habe ich gesucht...!!!
    Jetzt habe ich die zwei gefunden die ich doppelt geloggt habe.

    Gruß Family_J

    AntwortenLöschen
  11. ich bin ja so froh, dass es diese Seite gibt. Alle paar Monate suche ich nach der Möglichkeit meine doppelten Logs zu finden und jedesmal werde ich hier fündig. Danke, mfg Günni / Niersboot

    AntwortenLöschen
  12. Wow - so einfach. Vielen herzlichen Dank für die Info.

    AntwortenLöschen