Mittwoch, 20. April 2016

Der Elbe-Weser-Dreieck-Stammtisch wird 50 - und sucht den besten Cache der Region

Es kommt mir gar nicht so lang her vor, dass ich darüber berichtet habe, dass "unser" Stammtisch im Elbe-Weser-Dreieck zum 40. Mal stattfindet. In Wirklichkeit ist dieser Beitrag schon über zwei Jahre alt ! Mittlerweile gibt es eine ganz runde Zahl zu zelebrieren: Ende dieses Monats findet der 50. EWD-Stammtisch statt.

Am Freitag, den 29. April 2016 wird das Jubiläum ab 19 Uhr in Bremerhaven gefeiert. Die Location ist extra etwas größer gewählt, trotzdem ist der Stammtisch mit über 60 Anmeldungen bereits ausgebucht. Eigentlich waren bisher im Schnitt rund 30 Personen bei den Stammtischen dabei, aber beim Jubiläum will halt niemand fehlen . Sinn dieses Beitrags soll aber nicht sein, euch ein ausgebuchtes Event schmackhaft zu machen, sondern einen Überblick über die bisherigen 49 Stammtische im Elbe-Weser-Dreieck zu geben .


Quelle: GSAK Google Map V3 Macro mit OpenStreetMap Layer

Mittwoch, 17. Februar 2016

Fast 600 Leap-Day-Events in Deutschland

Alle vier Jahre ist Schaltjahr und es gibt einen 29. Februar - eigentlich ist es eine Kompensation für ein paar Augenblicke, die uns täglich fehlen, weil ein Jahr nicht in genau 365 Tagen vergeht. Vor vier Jahren habe ich am 29. Februar 2012 absichtlich einen Cache gefunden, weil mir dieser Tag als einziger in meiner 366-Tage-Matrix fehlte. Es gab damals außerdem ein Event im Lübecker Hauptbahnhof und mir wurde zur Feier der vollen Matrix sogar eine Flasche Sekt geschenkt (ich weiß auch noch von wem, vielen lieben Dank nochmal an dieser Stelle ).

Dieses Jahr ist es nun wieder soweit, Montag in zwei Wochen gibt es wieder einen Schalttag und weil es mittlerweile für ziemliche viele Anlässe ein Souvenir gibt (CITO-Wochenden, Jahreswechsel, August,...), hat sich Groundspeak gedacht, ein Leap Day Souvenir wäre doch auch nicht schlecht. Genauer gesagt gibt es gleich zwei Souvenirs: eins für die Teilnahme an einem Event am 29. Februar und ein weiteres fürs Finden eines Geocaches (ohne Events) am 27. bis 29. Februar.

Nachtrag: Danke an 6foot3 für die Erinnerung, denn es gab auch 2012 schon ein Souvenir, allerdings nur allgemein für einen Fund an diesem Tag ohne Eventbedingung o.ä..

Die Konsequenz aus dieser Idee kann man am besten mittels folgender Karte visualisieren:


Im Moment gibt es 583 Events (davon 3 CITO-Events) am 29. Februar 2016. Ich will das ja gar nicht verteufeln, schließlich werde ich auch die Mittagspause nutzen und mit anderen Cachern ein Pläuschchen halten , aber ich bin trotzdem überrascht, wie groß die Menge an Events dann doch ist .

Und was haltet ihr von den Leap Day Events bzw. dem Souvenir?

Dienstag, 16. Februar 2016

Felsküsten und türkises Meer - Malta-Kurztrip im Mai

Eigentlich zwinge ich mich ja förmlich, zeitnah von meinen Reiseerlebnissen zu berichten, damit alles noch in frischer Erinnerung ist und ich nichts vergesse - aber für diesen Beitrag hatte ich irgendwie nie Zeit. Als ich dann vor ein paar Tagen gefragt wurde, ob ich Tipps für eine Reise nach Malta hätte, fiel's mir wieder ein . Ein dreiviertel Jahr nach meinem Kurztripp berichte ich euch nun also von meiner Zeit auf und in Malta .

Am 30. April ging es für Christyan und mich von Hamburg aus mit Zwischenstopp in Frankfurt nach Malta - es gibt zwar eine direkte Flugverbindung von Hamburg nach Malta, aber so war es weniger als halb so teuer und das obwohl alle Flüge von Lufthansa durchgeführt wurden (d.h. Getränke und Snacks kostenlos und guter Service ).


Sonntag, 14. Februar 2016

Termine und Preislisten der MEGA Events 2017 in Deutschland

Anfang Februar 2016 überschlugen sich förmlich die MEGA-Event-Termin-Veröffentlichungen, nachdem zumindest ich bisher nur von TipiTapiTap II, dem mittlerweile wieder abgesagten Stuttgarter MEGA und Kiel für 2017 gehört habe. Grund genug, nun auch eine Übersicht der MEGA-Events für 2017 zu starten, damit ich nicht den Überblick verliere .

Hier erstmal eine Übersicht der voraussichtlichen Events 2017, Details gibt es dann weiter unten in der Auflistung:


Mittwoch, 3. Februar 2016

Kleinst- und Stadtstaaten-Trip - Teil 2: Klein Matterhorn und Nord-Italien

Nach Kleinst- und Stadtstaaten-Trip - Teil 1: Von Lübeck bis in die Alpen folgt nun Teil 2.


Nachdem wir am Vorabend in Täsch im Hotel eingecheckt hatten, haben wir geschlafen wie ein Stein . Das echte Bett hatte gut getan, doch trotzdem war ich etwas hibbelig, wie das Wetter am heutigen Sonntag sein würde. Es war der 4. Oktober, in den Bergen war das Wetter schon recht kühl und wir hatten Täsch bei Nieselregen erreicht - doch ich hatte die Hoffnung auf Besserung. Als ich morgens dann die Vorhänge zur Seite zog, war das Tal um Täsch noch wolkenverhangen.


Morgenstimmung in Täsch