Dienstag, 12. April 2011

Creativ Contest - oder: Yes, it is a Lady's Bag!

So manch einer fragt sich bestimmt, wie sich meine Eigenschaften "Frau sein" und "Geocacher sein" kombinieren lassen. Da dies am besten durch meine Umhängetasche repräsentiert wird, habe ich diese Thematik für den LED LENSER Creativ Contest aufgegriffen .

Beim Creativ Contest stellt sich die Frage "What's in your Pocket / Bag?", man soll dabei alltägliche Dinge aus seinen Taschen vorstellen - der kreativste Beitrag erhält ein attraktives Geschenk . Da mache ich doch gerne mit und präsentiere euch hiermit meinen Tascheninhalt (Anklicken zum Vergrößern!):



Na, würdet ihr auf den Tascheninhalt einer Frau tippen, wenn ihr die Gegenstände auf den ersten Blick seht ?

Im Gegensatz zu den meisten Frauen, ist mein Tascheninhalt eher praktischer Natur. Alle Gegenstände sind für mich nützlich im Alltag und auch in speziellen Situatonen:

  • Oregon 300 Navi: Ich habe schon oft ahnungslosen Autofahrern und Fußgängern helfen können, indem ich einen Blick auf's Navi warf und ihnen binnen Sekunden die beste Route zum gesuchten Ziel erklären konnte
  • Siemens M75 Mobiltelefon: Jaha, ich habe kein Smartphone! Dafür ist dieses Handy wasserdicht, ich kann unter der Dusche telefonieren, im Regen Fahrrad fahren, außerdem kann es alles, was ein Handy können muss: Telefonate, SMS, MMS, Fotos, MP3s, Videos...  !
  • LED LENSER P5R Taschenlampe: Wie bereits im Test angesprochen, trage ich sie wirklich täglich mit mir rum. Sehr nützlicher Begleiter, vor allem wenn bspw. auf einer Zugfahrt im Waggon mal das Licht ausgeht (wirklich passiert!)
  • Neongelbe Grabbel-Handschuhe & Handdesinfektionsmittel: Eigentlich sollte das Stichwort "Geocaching" alles sagen. Aber auch auf öffentlichen Toiletten ist das Desinfi sehr vorteilhaft !
  • Gerber Klappmesser: Ich kann kaum glauben, dass ich das wirklich schreibe, aber ein Messer kann man tatsächlich oft gebrauchen. Allein schon für's Auffummeln von Plastik und Paketen oder fürs Apfel zerteilen , außerdem kann man sich damit super in die Hand schneiden, aber das ist eine andere Geschichte...
  • Meru Multitool M: Ob Dosenöffner oder Säge, ich habe alles griffbereit !
  • SanDisk Sansa Fuze 8 GB MP3-Player: Auch meine Lieblingsmusik habe ich immer bei mir !
  • Zeckenzange: Diese Teufelsviecher lauern überall , und je schneller sie runter sind, umso geringer die Borreliose- und FSME-Gefahr, also ist diese Zange ebenfalls ein sehr nützlicher Begleiter!
  • Ersatzbatterien: Man weiß ja nie, wie lang die Cachetour dauert...
  • USB-Stick: Ich habe ihn schon so oft vergessen, deshalb ist er jetzt immer mit dabei .
  • Schlüsselbund, Labello, Kugelschreiber: verstehen sich von selbst
Das sind die wichtigsten Dinge in meiner Tasche. Natürlich gibt es noch viele weitere, aber diese wollte ich euch nicht vorenthalten. So bin ich - zumindest ansatzweise - gewappnet für viele ungewöhnliche Situationen! Vielleicht nicht ganz Lady-Like, aber auf jeden Fall genau mein Stil .

Kommentare:

  1. Trotz vieler Gegenstände, die auf männliche Besitzer hinweisen, gibt es zwei, die eindeutig zum weiblichen Owner deuten:
    Labello und Plüschtierchen als Schlüsselanhänger.

    AntwortenLöschen
  2. @Anonym: Jaaa, Caching-Pony ist immer dabei :D Aber den Labello kann auch ein Mann in der Tasche haben ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Moinsen,

    anstatt dieser GROßEN Zeckenzange empfehle ich lieber ein Zweckenpinzette oder Zeckenkarte.
    Mit der großen Zange bekommt man nur die adulte Zecke sicher aus der Haut, aber nicht die Vorstufe.
    Da hab ich mit der Pinzette bzw. Karte bessere Erfahrungen gemacht.

    mfG

    Helgules

    AntwortenLöschen
  4. Ach Handdesinfektionsmittel ist das, dachte schon Nagellackentferner. :)

    LG
    Holger

    AntwortenLöschen
  5. @Helgules Mit den kleinen Nymphen habe ich da in der Tat Probleme. Allerdings war ich bislang immer zu geizig, als ich die Zeckenkarten für 6-7 EUR in der Apotheke gesehen habe. Irgendwann werde ich da wohl doch noch zuschlagen, die passen ja auch problemlos ins Portemonnaie!

    @Gecko-1 Dann müsste ich ja auch noch neuen Nagellack dabei haben :D

    AntwortenLöschen
  6. @ Helgules Mit der Zeckenkarte habe ich auch viele schlechte Erfahrungen gemacht, da sich bei mir viele Zecken nur sehr schwierig damit entfernen ließen. Mit der Zange bisher auch Winzlinge gut losgeworden. Allerdings ein Geheimtipp von meinem Hund sind diese beiden: http://www.otom.com/otom-tick-twister-haken . Funktioniert super!

    AntwortenLöschen
  7. Moin moin, auch wenn das Thema jetzt etwas
    abgleitet: Zeckenkarten brauchen aber eine
    größere Fläche zum Einsatz - da ich auch schon
    Nymphen zwischen den Fingern hatte, wäre mir
    die Karte da nicht von Nutzen gewesen...
    Ich bevorzuge das verbotene Rausknibbeln...
    - Lumpi-LP -

    AntwortenLöschen
  8. @Lumpi-LP: Nöö, konstruktive Diskussionen sind in jegliche Richtungen erwünscht :) Außerdem hasse ich Zecken auch und sie schnell rausbekommen ist schon wichtig, also her mit Erfahrungen ;) Ich hatte auch schonmal eine zwischen zwei Zehen, aber mit der Zange ist alles kein Problem. Ich kann die wirklich empfehlen! :)

    AntwortenLöschen